Datenschutzbestimmungen Bewerbungen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der ias-Gruppe ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte die ias-Gruppe Sie darüber informieren, welche Daten im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung und der Aufnahme in den Talentpool erhoben, zu welchen Zwecken diese Daten gespeichert und verwendet und wann die Daten wieder gelöscht werden sowie wer auf die von Ihnen übermittelten / hinterlegten Daten Zugriff hat. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die Datenschutzrichtlinien.

1. Grundprinzipien

Die ias-Gruppe unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Die ias-Gruppe erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
  • Die ias-Gruppe nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

2. Zugriff auf personenbezogene Daten

2.1 Registrierungsangaben

Damit die ias-Gruppe Ihre Bewerbung bearbeiten kann, muss sie bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Registrierungsangaben erheben und verarbeiten. Dies sind die folgenden Daten:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum 
  • E-Mail-Adresse
  • Verbindungsdaten (z.B. IP-Adresse)
  • Telefonnummern
  • Gehaltsvorstellungen
  • Anlagen-Upload für Bewerbungsanschreiben
  • Anlagen-Upload für Bewerbungsunterlagen (z.B. Lebenslauf, Zeugnisse) 
  • Informationsquelle der Bewerbung
  • Freifeld für "Zusätzliche Informationen"

2.2 Freiwillige Angaben

Neben den Registrierungsangaben können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben machen, die es der ias-Gruppe ermöglichen, Sie besser kennen zu lernen und Sie so als passenden Job-Kontakt auszuwählen. Zu den freiwilligen Angaben zählen z.B.: Titel, Projekterfahrung und Referenzen.

2.3 Hinweis zu sensiblen Daten

Bitte beachten Sie, dass insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse oder die von Ihnen zu Zwecken der Bewerbung übermittelten weiteren Daten auch besonders sensible Daten enthalten können. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Angaben bezüglich besonders sensibler Daten zu machen. Übermitteln Sie uns Angaben dieser Art, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Angaben in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung speichern und nutzen dürfen.

2.4 Datenzugriff

Ihre Onlinebewerbung wird von der Recruiting-Abteilung der ias-Gruppe bearbeitet und dem Entscheidungsträger des zuständigen Fachbereichs bzw. Tochterunternehmens zur Prüfung weitergeleitet. Bei der Aufnahme in den Talentpool haben die zur Besetzung der freien Stellen jeweils am Bewerbungsprozess beteiligten Mitarbeiter innerhalb der ias-Gruppe Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten und Dateien.

2.5 Einwilligung / Nutzung / Auskunft

Die ias-Gruppe verwendet die von Ihnen angegeben Daten ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens. Hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten unter anderem verwendet für/zur:

  • Durchführung von Selektionen anhand der hinterlegten Kriterien, Tags und Keywords
  • Vertragsanbahnung

Mit der Übermittlung der vorgenannten Daten an die ias-Gruppe erklären Sie Ihr ausdrückliches und uneingeschränktes Einverständnis dazu, dass die vorgenannten Daten in der oben geschilderten Form erhoben, gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Diese datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung wird gegenüber der Recruiting-Abteilung der ias-Gruppe und dem jeweiligen Unternehmen und Gesellschaft der ias-Gruppe abgegeben, auf dessen Stelle Sie sich beworben haben. Sofern Sie Ihr Einverständnis zur Aufnahme in den Talentpool gegeben haben, willigen Sie ein, dass Ihre Daten und Dateien zwischen den Unternehmen und Gesellschaften der ias-Gruppe weitergegeben und den am Bewerbungsprozess beteiligten Mitarbeitern zugänglich gemacht werden.

Die ias-Gruppe erklärt ausdrücklich, dass eine darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere zu Werbezwecken und/oder eine Weitergabe an Dritte nicht erfolgt. Sie sind berechtigt, auf Verlangen jederzeit die zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen gespeicherten Daten unentgeltlich einzusehen. Bitte wenden Sie sich hierzu per Mail an karriere[at]­ias-gruppe.de.

2.6 Löschung

Sofern Ihre Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist oder Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, erfolgt die Löschung der übermittelten Daten und Dateien automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrags, so können Ihre Daten und Dateien im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses weiterverwendet werden. Wenn Sie der Aufnahme in den Talentpool der ias-Gruppe zugestimmt haben, um die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien auch bei der Besetzung anderer freier Stellen in Betracht zu ziehen, werden Ihre Daten und Dateien ohne automatische Löschung nach einer bestimmten Frist im Talentpool gespeichert.

2.7 Widerruf

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie unter Angabe des Bewerbungsdatums, des Standorts und der Position eine formlose E-Mail an karriere@ias-gruppe.de richten. In diesem Fall erfolgt die Löschung nach o.g. Grundsätzen, frühestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

3. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von der Webseite der ias-Gruppe unter dem Link Datenschutzbestimmungen Bewerbungen abrufen und ausdrucken.