Aktuelles

5 + 1 Tipps zum Weltkrebstag

04.02.2019

Viele Dinge des Alltags stehen im Verdacht Krebs zu verursachen. Was sind Mythen? Was sollten wir besser vermeiden? Fakt ist „Ein Patentrezept gibt es leider nicht, aber jeder kann sein persönliches Risiko senken – mit Vorsorgeuntersuchungen und durch einen gesunden Lebensstil.“, weiß Dr. med. Jochen Hansel, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Sportmedizin bei ias PREVENT. Seine Tipps:

1. keine Zigaretten
2. wenig Alkohol
3. täglich Obst & Gemüse
4. regelmäßige Bewegung
5. auf Sonnen- bzw. Hautschutz achten


UND: Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen.

> Weitere Infos und Aussagen zu Krebs im Faktencheck: "Sind Aluminiumdeos schuld? Oder die Handystrahlen?", Spiegel Online


BGM - Das Wichtigste in Kürze!

Jetzt den kostenlosen Newsletter der ias-Gruppe abonnieren!