Aktuelles

Eine Frage des Geschlechts?

24.10.2018

Männer sind risikofreudiger, Frauen dafür selbstloser. So lautet eines der Ergebnisse einer weltweit durchgeführten Studie von Wissenschaftlern um den Bonner Ökonomen Armin Falk.

Doch Männer und Frauen unterscheiden sich nicht nur in diversen Eigenschaften voneinander, sondern auch in medizinischer Hinsicht. Warum das so ist, und wie Ärzte damit umgehen sollten, verrät Frau Dr. Anne-Kathrin Collisi im Interview "Gesundheit: Eine Frage des Geschlechts?" der check_up 02-2018.


BGM - Das Wichtigste in Kürze!
Jetzt den kostenlosen Newsletter der ias-Gruppe abonnieren!