Aktuelles

"Gut zu Fuß ein Leben lang"

22.06.2017

Sage und schreibe 160.000 Kilometer legt der Mensch durchschnittlich im Laufe seines Lebens zu Fuß zurück. Doch welche Höchstleistungen unsere Füße Tag für Tag erbringen, wird uns erst bewusst, wenn sie schmerzen. Die meisten Fußleiden sind nicht anlagebedingt, sondern über Jahre hinweg erworben. Mit einfachen Tipps lassen sie sich gut vorbeugen.

Der Fuß ist ein Wunderwerk der Evolution. Damit wir stehen und laufen, springen, tanzen und balancieren können, spielen die 26 Knochen, 33 Gelenke, 30 Muskeln und 114 Bänder jedes Fußes perfekt zusammen. Dabei lasten pro Schritt 450 Kilogramm Druck auf den Füßen. Was ihnen aber viel mehr zu schaffen macht, sind Überbelastung, Fehlbelastung und falsches Schuhwerk. Sie sind die häufigste Ursache für schmerzhafte Fußbeschwerden, über die mittlerweile rund 60 Prozent der Menschen in Deutschland klagen. 

„In unseren Gesundheits-Check-ups untersuchen wir auch die Füße genau", erklärt Dr. Herbert Sterzik, Facharzt für Innere Medizin, Sportmedizin, Flugmedizin und Notfallmedizin von ias PREVENT in Frankfurt am Main. „Oft wissen die Patienten gar nicht, dass sie zum Beispiel eine Fehlstellung, einen Fersensporn oder eine angeschlagene Achillessehne haben. Wir können dann frühzeitig gegensteuern und dadurch Spätfolgen vorbeugen."

Erfahren Sie mehr in einem Beitrag, den wir auf dem Deutschen Seniorenportal veröffentlicht haben.
> Zum Beitrag "Erhöhter Fußschmerz mit zunehmendem Alter?"


Gesundheit. Arbeit. Leben. – BGM Wissen auf den Punkt gebracht!
Jetzt den kostenlosen Newsletter der ias-Gruppe abonnieren!