Aktuelles

ias-Spendenaktion: Hilfe für Nepal

14.12.2015

Seit dem verheerenden Erdbeben in Nepal im Frühjahr 2015 ist der Bedarf an humanitärer Hilfe immens – insbesondere auf dem Land. Aus diesem Grund wird die ias-Gruppe 2016 die nepalesische Bevölkerung mit einem medizinischen Health Camp vor Ort unterstützen. Im Vorfeld dazu hat die ias-Gruppe die Spendenaktion „HOPE“ ins Leben gerufen.

Die Spenden sollen gezielt das Tilganga Institut für Augenheilkunde (Tilganga Institute of Ophthalmology, TIO) unterstützen, das Menschen vor der Erblindung bewahrt. Die gemeinnützige Organisation ist für viele Nepalesen mit einem Augenleiden die einzige Hoffnung – insbesondere in schwer erreichbaren Gegenden. TIO hat speziell für die Landbevölkerung sechs medizinische Zeltlager errichtet. Die Spendengelder sollen in den Ausbau dieser Einrichtungen fließen und zudem die Ausbildung des medizinischen Personals fördern.

Spenden Sie bis zum 31. Januar 2016!
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN: DE21 6605 0101 0108 2292 87
BIC: KARSDE66XXX

Darüber hinaus reist eine Delegation von 20 ias-Mitarbeitern im Februar 2016 für zehn Tage nach Nepal. In einem Dorf in der Nähe der Hauptstadt Kathmandu soll ein medizinisches Zeltlager errichtet und die ländliche Bevölkerung versorgt werden. Das Projekt „Nepal Health Camp“ steht unter der Schirmherrschaft der ias Stiftung und wird von Dr. Dirk Stemper, Geschäftsführer und ärztlicher Leiter der ias PREVENT GmbH, geleitet. Er war bereits mehrere Mal vor Ort: „Die Erschütterungen des  Erdbebens werden noch lange spürbar sein“, so Dr. Stemper. „Neben den Häusern liegen auch viele Hoffnungen und die medizinische Versorgung in Trümmern. Uns geht es darum, den Menschen zu helfen, insbesondere jetzt, wo viele große Hilfsorganisationen das Land bereits wieder verlassen haben.“  

Bitte helfen auch Sie! Wir freuen uns über jede Spende.

 

Der Newsletter der ias-Gruppe: BGM Wissen auf den Punkt gebracht - Jetzt kostenlos abonnieren!