Aktuelles

Studie: BGM im Mittelstand veröffentlicht

17.09.2015

Für 61,6 Prozent der mittelständischen Unternehmen hat das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) einen hohen bis sehr hohen Stellenwert. Doch nur 42,9 Prozent verfolgen damit auch klar definierte Ziele. Das sind Ergebnisse der Studie „BGM im Mittelstand“, die von der Fachzeitschrift Personalwirtschaft in Kooperation mit der ias-Gruppe, dem Fürstenberg-Institut und der Techniker Krankenkasse durchgeführt und heute auf der Personalmesse „Zukunft Personal“ vorgestellt wurde.

„Die Studie zeigt, dass das Thema Gesundheit auch im Mittelstand angekommen ist – ein positives Signal. Jedoch fehlt vielerorts noch eine klare Strategie und ein strukturiertes Vorgehen. Damit schöpfen viele Unternehmen das Potenzial, das BGM für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens hat, noch nicht aus“, wertet Arndt Kempen, Vorstandsvorsitzender der ias Aktiengesellschaft, die Resultate aus. Rund 400 deutsche Unternehmen nahmen an der Umfrage teil.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Zahlen und Fakten sowie die vollständige Studie finden Sie hier.

 

Der Newsletter der ias-Gruppe: BGM Wissen auf den Punkt gebracht - Jetzt kostenlos abonnieren!