Aktuelles

Umgang mit psychischer Traumatisierung im Unternehmen

13.02.2017

Schwere Verkehrsunfälle, gewalttätige Übergriffe sowie Situationen, in denen ein Mitarbeiter als Ersthelfer in einer Notfallsituation vor Ort ist: Gerade im beruflichen Umfeld kann es zu Ausnahmesituationen kommen, die für die Betroffenen psychisch wie physisch extrem belastend sind. Schwere Arbeitsunfälle wie Stromunfälle, Explosionen oder Abstürze sind durch den hohen Stellenwert der Arbeitssicherheit in der heutigen Arbeitswelt zwar seltener geworden, doch ganz vermeiden lassen sie sich nicht.

Wie Sie Krisensituationen im Unternehmen meistern können und Ihre Mitarbeiter in der Bewältigung des Erlebten unterstützen, erfahren Sie im Artikel „… und plötzlich ist nichts mehr wie zuvor!“ des BVMW.

Zur Checkliste „Ist mein Unternehmen vorbereitet?“


Gesundheit. Arbeit. Leben. – BGM Wissen auf den Punkt gebracht!
Jetzt den kostenlosen Newsletter der ias-Gruppe abonnieren!