Psychologische Fahrverhaltensbeobachtung mit Fahrschulwagen

Psychologische Fahrverhaltensbeobachtung mit Fahrschulwagen der ias-Gruppe

Ihnen fällt auf, dass sich des Öfteren eine Autoschlange hinter Ihnen bildet, da Sie besonders vorsichtig bzw. langsam fahren? Es kommt häufiger vor, dass Sie auf einer Schnellstraße überholt werden, und Sie stellen fest, dass Sie den Wagen gar nicht im Rückspiegel bemerkten? Sie fühlen sich zunehmend unwohl im Stadtverkehr oder in Verkehrsstoßzeiten? Sie haben den Eindruck, andere hupen Ihnen immer häufiger und „frecher”?

Oder Sie wollen sich einfach vergewissern, dass Sie ausreichend sicher fahren trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen?

Dann kann es sinnvoll sein, sich eine neutrale Meinung einzuholen, einen fachkundigen „Blick von außen". Stimmt Ihr Eindruck mit dem von anderen Personen überein? Wie sieht es mit Ihren Fahrfähigkeiten und Ihrer Fahrroutine aus? Was können Sie unternehmen, um sich sicherer zu fühlen?


Die ias-Gruppe bietet Ihnen hierzu die Möglichkeit einer etwa einstündigen Fahrt mit Fahrschulwagen, begleitet von einem Fahrlehrer und einem Verkehrspsychologen. Die Fahrtstrecke ist bereits festgelegt und während der Fahrt werden von unseren Experten Aufzeichnungen vorgenommen. Diese werten wir anschließend aus und geben Ihnen ausführliche Rückmeldung. Über Ihr Fahrverhalten, über Ihre Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten. Dabei sichern wir Ihnen selbstverständlich absolute Vertraulichkeit zu.

Ein Termin ist immer kurzfristig möglich. Sprechen Sie uns einfach an – wir helfen Ihnen gerne weiter!