Direkt zum Inhalt

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB Psych) hilft Ihnen, psychische Belastungen frühzeitig zu erkennen und vorzubeugen – auch in Zeiten der Krise.

Jetzt Angebot anfordern!

Hier erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot für eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Zum Angebotsformular

Wohlbefinden und psychische Gesundheit sind wichtige Voraussetzungen, damit Mitarbeiter motiviert und leistungsfähig arbeiten können. Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB Psych) hilft Ihnen zu erkennen, was Mitarbeiter belasten könnte und wie Sie die Rahmenbedingungen entsprechend verbessern können.

Auch der Gesetzgeber hat die hohe Relevanz von psychischer Gesundheit erkannt: Seit 2013 ist im Arbeitsschutzgesetz festgelegt, dass in der Gefährdungsbeurteilung auch psychische Belange zu berücksichtigen sind. Mit unserer umfassenden Praxiserfahrung und Methodenkompetenz machen wir die GB Psych zur wirkungsvollen Stellschraube für die Erhöhung der Arbeitszufriedenheit, die Steigerung der Leistungsfähigkeit und die Mitarbeiterbindung in Ihrem Unternehmen.

Durch die Corona-Pandemie ist aktuell in vielen Unternehmen große Verunsicherung entstanden, Arbeitsbedingungen haben sich deutlich verändert. Dennoch geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter ihr Bestes, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Organisation zu erhalten. Dabei besteht die Gefahr, dass durch die neuen Arbeitsbedingungen bisher unbekannte Fehlbelastungen auftreten.
 
Die GB Psych kann einfach, schnell und unkompliziert jeden Einzelnen online (z.B. im Homeoffice) erreichen. Auch in dieser herausfordernden Lage können Sie damit zeigen, dass Ihnen die Gesundheit ihrer Belegschaft am Herzen liegt.
Die Online-Befragung der ias umfasst nun zusätzliche Fragen, die der besonderen Situation und der Belastung durch den vermehrten Einsatz digitaler Technologien Rechnung tragen. Wir beraten Sie gerne zu dieser, oder anderen speziell auf die aktuelle Situation abgestimmten arbeitspsychologischen Dienstleistungen.

Nächste Veranstaltungen zum Thema

Online-Impulsvortrag

  • kostenfreier Online-Impulsvortrag

    Best-Practice Beispiele und Austausch mit unseren Experten zur "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen"

    15.12.2020, 12:00 - 12:00 Uhr

    Termine und AnmeldungTermine und Anmeldung

Profitieren Sie von unserem Know how

  1. Maßgeschneidert: Für den Erfolg Ihrer GB Psych ist der richtige Prozess entscheidend und nicht der Fragebogen. Wir sorgen dafür, das die GB Psych passgenau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten wird.

  2. Erfahren: Mit einem Team von über 60 Psychologen bringen wir unseren reichen und branchenübergreifenden Erfahrungsschatz für Ihr Unternehmen ein.

  3. Koordiniert: Sie wollen die GB Psych an mehreren Standorten, in Filialen oder unterschiedlichen Bereichen durchführen? Unser Multiprojektmanagement hält für Sie die Fäden zusammen und bündelt die Ergebnisse.

  4. Digital: Sind Ihre Mitarbeiter von digitalem Stress betroffen? Unser wissenschaftlich fundierter Fragebogen geht u.a. auch den Ursachen und Auswirkungen von Technostress auf den Grund.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen kurz erklärt

Bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen (GB Psych) kommen die Arbeitsbedingungen auf den Prüfstand, nicht der einzelne Beschäftigte. Dazu werden fünf Themenbereiche genauer untersucht:

Gefährdungsquadrat
  • Arbeitsaufgabe und -inhalte, z. B. Handlungsspielräume, Verantwortung, Qualifikation, emotionale Inanspruchnahme
  • Arbeitsorganisation, z. B. Arbeitszeit, Arbeitsablauf, Kommunikation
  • Soziale Beziehungen mit Kollegen und Vorgesetzten 
  • Arbeitsumgebung, z. B. Lärm, Ergonomie
  • Unternehmensspezifische Faktoren, z. B. Werte, Beschäftigungssicherheit

Die 4 Phasen einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Phase 1: Abstimmung zu den Zielen und zum konkreten Vorgehen

Phase 2: Analyse und Bewertung der Gefährdungen mit anerkannten und auf Evidenz basierenden Methoden

Phase 3: Zielführende Maßnahmenvorschläge sowie die Begleitung der Umsetzung durch die ias-Gruppe sichern den Transfer der Erkenntnisse in den Arbeitsalltag.

Phase 4: Der nachhaltige Erfolg wird durch eine regelmäßige Evaluation gesichert.

Die Methoden richten sich nach den Zielen und Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen. Wir setzen als Analysemethoden unter anderem schriftliche Befragungen (online oder Papierform), Beobachtung am Arbeitsplatz, Interviews oder moderierte Workshops ein.  

Kontakt

Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Email
Phone number
0800 3774444

Fünf Irrtümer zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Ja, die Einhaltung der Compliance ist zwar zentrales Ziel, aber da Fachkräfte immer schwieriger zu finden sind, kommt der langfristigen Bindung und Gesunderhaltung der Mitarbeiter eine besondere Rolle zu. Eine gut durchgeführte GB Psych leistet dazu einen wichtigen Beitrag.

Jetzt Angebot anfordern!

Hier erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot für eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Zum Angebotsformular