Die Messstelle der ias-Gruppe

Akkreditiert für Prüfungen gemäß DIN EN ISO/-IEC 17025 

Die ias-Messstelle ist im Sinne von § 7 Abs. 10 der Gefahrstoffverordnung akkreditiert und gewährleistet damit die Erfüllung höchster gesetzlicher Anforderungen und Auflagen gemäß DIN EN ISO/IEC 17025. Die Ingenieure der ias-Gruppe verfügen über langjährige Erfahrungen bei der Ermittlung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen sowie von gesundheitsgefährdenden Umgebungseinflüssen.


LEISTUNGEN IM RAHMEN DER AKKREDITIERUNG

Arbeitsplatzmessungen gemäß § 7 Abs. 10 der Gefahrstoffverordnung

  • Ermittlung von Stäuben (A-Staub, E-Staub) und Staubinhaltsstoffen (Metallverbindungen)
  • Ermittlung von Faserstäuben (KMF, Asbest)
  • Ermittlung von anorganischen Gasen und Dämpfen (Säuren, Fluoride, Fluorwasserstoff)
  • Ermittlung von organischen Gasen und Dämpfen (Lösemittel, Alkohole, Formaldehyd)
  • Ermittlung von ausgewählten Parametern mit hohem analytischen Aufwand (Kühlschmierstoffe, N-Nitrosamine, Dieselmotoremissionen)

Weitere Leistungen der ias-Messstelle für Gefahrstoffmessungen

Arbeitsschutz

  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • Lärmmessungen: Ermittlung der Lärmbelastung in Arbeitsbereichen
  • Vibrationsmessungen: Ermittlung der Belastung durch Vibrationen am Arbeitsplatz
  • Gefahrstoffemissionen aus Geräten und Anlagen mittels direktanzeigender Messgeräte (Ozon, Kohlenmonoxid/Kohlendioxid, Stickstoffdioxid)


Indoor-Messungen / Innenraummessungen

  • Untersuchung von Innenraumluftverunreinigungen (VOC, TVOC, Formaldehyd, PAK, PCP, Lindan)
  • Untersuchung der Schimmelpilzbelastung (Schimmelsporen, MVOC)
  • Untersuchung von Klimaparametern zur Beurteilung der thermischen Behaglichkeit
  • Untersuchung der Einwirkung von elektromagnetischen Feldern
  • Untersuchung von Gefahrstoffen in Materialien und Produkten

Immissionsschutz

  • Ermittlung von Staubemissionen und Staubinhaltsstoffen
  • Ermittlung von Emissionen organischer Gase im Eigeninteresse
  • Ermittlung von Emissionen anorganischer Gase im Eigeninteresse

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen zu den Leistungen der Messstelle oder möchten ein Angebot anfordern?

Wir freuen uns über Ihre E-Mail an
ias.karlsruhe.ms[at]­ias-gruppe.de

Tel.: 0721-8204-320