Direkt zum Inhalt

AMVZ - Arbeitsmedizinisches Vorsorgezentrum GmbH

Wir sind Ihr regionaler, mittelständischer Dienstleister im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz mit Zentren in Riesa, Bitterfeld-Wolfen, Dresden, Torgau, Zeithain und Zwenkau.

Kontakt

Wir beraten Sie gern!

Email
Phone number
03525 507160
Location

Niederlagstraße 9

01589 Riesa

Deutschland

Wir bieten alle Untersuchungen im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Betreuung sowie Eignungsuntersuchungen jeglicher Art, beispielsweise bei der Feuerwehr sowie Untersuchungen rund um den Führerschein.

Unser Team besteht aus 50 Fachexperten und betreut circa 1.000 Vertragskunden mit insgesamt über 100.000 Mitarbeitern. Die AMVZ wurde im Jahr 1992 gegründet und gehört seit 2012 zur ias-Gruppe, die bundesweit im Betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig ist.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001_2015

Die AMVZ hat für den Geltungsbereich „Durchführung von Beratungs- und Betreuungsleistungen auf den Gebieten Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement“ ein Qualitätsmanagement eingeführt und wendet es erfolgreich an. Download des Zertifikats
Weitere Informationen zum TÜV SÜD Prüfzeichen: www.tuev-sued.de/ms-zert

    Unsere Leistungen - Ihre Werkzeuge

    Gerne beraten wir Sie zu diesen Themen

     

    • Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit nach ASiG
    • Stellung des Brandschutzbeauftragten
    • Prüfungen von Sportgeräten
    • Regalprüfungen
    • Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen

    Als Teil der ias-Gruppe sind wir gemeinsam mit über 1.300 Experten, Ärzten, Ingenieuren, Psychologen, Sozialpädagogen, Organisations- und BGM-Berater deutschlandweit für Ihre Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden da.

    ESF_Strukturfonds-Sachsen_AMVZ_Logo

    Finanzierte Ausbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin

    AMVZ finanziert Mitarbeitern die Ausbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin/ Arzt in Weiterbildung und erhält dazu eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) im Freistaat Sachsen. Ziel ist es, qualifizierte Fachärzte für Arbeitsmedizin auszubilden, um die arbeitsmedizinische Betreuung von Unternehmen in Sachsen sicherzustellen.

    Die Arbeitsmedizin leistet einen wichtigen Beitrag zur Prävention und Gesundheitsförderung und unterstützt damit wesentlich die Anliegen des Präventionsgesetzes. Weitere Infos zum ESF: www.strukturfonds.sachsen.de

    Ihre Bewerbung
    Möchten Sie für das AMVZ arbeiten? Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung unter bewerbung@amvz-riesa.de. Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gern persönlich unter der Telefonnummer +49 3525 5071-60.

    Gemeinsam stärker

    Unter dem Dach der ias Stiftung gebündelt, bietet die ias-Gruppe mit ihren sieben Gesellschaften bundesweit ein vielfältiges Dienstleistungsspektrum im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

    Angebot anfordern

    Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

    Zum Angebotsformular