Direkt zum Inhalt

Arbeitsmedizin - Am Puls der Zeit

Als Betriebsarzt arbeiten Sie eng mit einem interdisziplinären Team zusammen. Gemeinsam analysieren Sie die individuellen Gegebenheiten des Kunden und steuern so die erforderlichen Maßnahmen, die es für ein gesundes Arbeiten braucht.

Dominik Tascioglu

Wie sehen Ihre persönlichen Karrieremöglichkeiten in der Arbeitsmedizin aus? Ich berate Sie gern.

Email
Phone number
0721 8204 0
Portraitaufnahme von Dominik Tascioglu

Im Fokus der Arbeitsmedizin steht die Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Für Arbeitsmediziner der ias-Gruppe heißt das: Zum ias-Kundenstamm zählen Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen, vom Verkehrsbetrieb bis zum Finanzdienstleister. Die intensive Betreuung der Mitarbeiter vor Ort bietet Ihnen spannende Einblicke in den lebendigen Unternehmensalltag.

Näher dran am Leben - eine Arbeitsplatzbegehung vom Schreibtisch aus, funktioniert in der Regel nicht. Genau das macht das Berufsbild so umfassend und vielschichtig. Um gesundheitsrelevante Bedingungen zu verstehen und entsprechende zielführende Maßnahmen zu entwickeln, arbeiten Sie mit weiteren ias-Professionen, wie Fachkräften für Arbeitssicherheit, BGM-Beratern oder Psychologen zusammen.

Die Arbeitsmedizin bietet eine attraktive und anspruchsvolle Alternative zur Kliniktätigkeit mit den Vorzügen familienfreundlicher Arbeitszeitmodelle.

Ihre Vorteile als Betriebsarzt

Wir bieten Ihnen eine familienfreundliche 40-Stunden-Woche ohne Wochenendarbeit und Nachtschichten. Sie arbeiten eigenständig in Absprache mit dem Kunden und teilen sich so Ihre Zeit frei ein. Selbstverständlich können Sie auch in Teilzeit für uns tätig sein.

ias-Stellenbörse

Werden Sie Teil unseres Teams.

Jobs ansehen
Stephanie Tremmel, Diplom-Psychologin
Gurdrun Jung-Eckardt, Fachärztin für Arbeitsmedizin und Expertin für Bahnberufe Schwerin
Privat

Der Reiz der Arbeitsmedizin

Gudrun Jung-Eckart ist seit mehr als zehn Jahren als Arbeitsmedizinerin bei der ias-Gruppe tätig. Ihre Facharztausbildung machte sie berufsbegleitend bei der ias und ist seitdem mit Herz und Leidenschaft dabei: "Ich sorge dafür, dass meine Probanden ihren Beruf gut und gesund weiter ausführen können".

Was dieses Berufsfeld nach wie vor so abwechslungsreich und attraktiv für sie macht, berichtet Sie im ias-Kundenmagazin impulse.

ias-Stellenbörse

Werden Sie Teil unseres Teams.

Jobs ansehen