Direkt zum Inhalt

Online-Seminar

Unternehmerverantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine Führungsaufgabe. Wie der Arbeitsschutz funktioniert und was Sie als Führungskraft wissen und beachten müssen, erfahren Sie in diesem Online-Seminar.

Unternehmerverantwortung im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Buchung

Für ias-Kunden:
Buchen Sie Ihre Online-Formate ab dem 01.01.2022 direkt über Ihren Zugang im "Mein ias"-Portal im Bereich 'Campus'. Bei Fragen zum Zugang schreiben Sie bitte an meinias@ias-gruppe.de

Für Nicht-Kunden:
Bitte buchen Sie direkt über den Webshop:

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die Rechtspflichten im Arbeitsschutz wahrnehmen. Erhalten Sie in diesem Online-Seminar Informationen wie:

  • Gesetzlicher Hintergrund und Rechtspflichten: Sie erfahren grundsätzliches zum Arbeitsschutzsystem in Deutschland sowie Rechtspflichten für Unternehmen. Welche Pflichten können übertragen werden? Welche verbleiben in der Verantwortung?
  • Grundlegende Pflichten: Sie erhalten einen Überblick zu den grundlegenden Pflichten, allgemeinen Grundsätzen, zur Gefährdungsbeurteilung, zur Zusammenarbeit mehrerer Arbeitgeber. Darüber hinaus werden die Themen Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen, Arbeitsmedizinische Vorsorge sowie Unterweisung behandelt.
  • Akteure und Beteiligte im Arbeitsschutz: Sie lernen Zuständigkeiten und Pflichten von Betriebsrat, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betriebsarzt-/ärztin, Sicherheitsbeauftragte, Ersthelfenden und Brandschutzhelfenden sowie vom Arbeitnehmer kennen.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte

Termine und Buchung

Alle Formate bieten wir Ihnen als

  • >> Einzelplatz, d.h. Sie buchen Ihren Platz für eine bestehende Veranstaltung
  • >> Exklusiv-Termin,d.h. Sie buchen einen eigenen Veranstaltungstermin für Ihr Unternehmen

Zugang

Sie erhalten einen Zugangslink zur Teilnahme per Microsoft Teams. Eine Software-Installation im Vorfeld ist nicht nötig. Alle Teilnehmenden erhalten ein Handout sowie eine Teilnahmebescheinigung. 

Online-Training

Wissensvermittlung und praktische Übungen in 60 Minuten. Mitmachen ist ausdrücklich gewünscht, der interaktive Anteil liegt über 50 Prozent.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren